Im Jahr 1970 gab es einen Blackjack Star, der alle Casinos und alle Spieler in Erstaunen versetzt hat. Er konnte in einem Casino viel Geld gewinnen und zog weiter ins nächste und gewann dort noch mehr. Sein Name ist Ken Uston. Neben seinem Talent für Gambling hat er auch Autor der Team Work Strategie im Blackjack. Die Blackjack Strategie Kartenzu zählen fiel ihm leicht, er wurde der „Geniale Kartenzähler“ genannt.

Im Alter von 16 Jahren wurde er Student in Yale. Dann wurde er schnell Senior-Vice President an der Pazifischen Börse. Er war auf der Erfolgsspur. Nach dem Abschluss hat er mit seiner Kartenzähl-Karriere angefangen. Ken hat seine Erfahrungen mit seinen Büchern mit vielen Spielern geteilt.

Ken Uston wurde zum wahren Blackjack en ligne Helden. Nachdem er sich mit dem professionellen Blackjack Spieler Al Francesco getroffen hatte, wurde er Teil Francescos Team. Die Grundidee ihrer Strategie basiert darauf, an verschiedenen Tischen in einem Casino zu spielen und die Karten an allen Tischen zu zählen. Sobald die Karten vielversprechend wurden, haben sie ihre Wetten platziert.

Später hat Ken dann sein eigenes Team gegründet. 1978 war er mit seiner Idee erfolgreich. Ein junges Team von klugen Köpfen hat die Casinos erobert. Sie haben ein Casino um Millionen von Dollars erleichtert, und haben einfach nur Blackjack gespielt.

Quelle: Blackjack Casinolar